Positionen

Positionspapier gymnasiale Oberstufe und Abiturprüfung

Das Positionspapier zur Weiterentwicklung der gymnasialen Oberstufe und der Abiturprüfung wurde in einem Gespräch am 15. Februar 2019  Herrn Staatssekretär Dr. Manuel Lösel überreicht. Das Positionspapier wurde auf der Landestagung der OStD am 10. April 2019 verabschiedet.

Die Arbeitsbelastung der Direktorinnen und Direktoren in Hessen – verfassungs- und gesetzeswidrig?

Das Berufsbild der Schulleiterin und des Schulleiters hat sich in den letzten Jahren stark verändert und erweitert. Zu den traditionellen Aufgaben ist eine Vielzahl neuer Aufgaben hinzugekommen. Heute umfasst die Schulleitertätigkeit folgende Aufgabengebiete: Führung: Selbstführung, Prozessführung, Personalführung, Personalförderung Steuerung: Prozesse und Ergebnisse Moderation: Veranstaltungen, Projekte, Konflikte Management: Qualität, Ressourcen, schulintern, schulextern, Unterrichtsentwicklung Beratung: Lehrerinnen und …

Die Arbeitsbelastung der Direktorinnen und Direktoren in Hessen – verfassungs- und gesetzeswidrig? Read More »

Stellungnahme zur Qualifizierung von Schulleiterinnen und Schulleitern

Die Bundesvereinigung der Oberstudiendirektorinnen und -direktoren – Landesverband Hessen – hat erhebliche Bedenken gegen das beabsichtigte Qualifizierungsmodell für Schulleiterinnen und Schulleiter in Hessen und lehnt die hierbei vorgesehenen Maßnahmen als ungeeignet ab.   Weiterlesen

Aufgaben und Belastungen der Schulleiterinnen und Schulleiter

Schulleiterinnen und Schulleiter in Hessen haben die höchste Arbeitszeit im Vergleich zu anderen Bundesländern. Bis zur Vollendung des fünfzigsten Lebensjahres liegt sie bei 42 Strunden (vgl. § 1 HAZVO). Während die Arbeitszeit der Landesbeamtinnen und -beamten, einschließlich der Lehrkräfte, in den folgenden Lebensjahren abschnittsweise bis auf 40 Stunden reduziert wird, erfolgt eine solche Reduzierung für …

Aufgaben und Belastungen der Schulleiterinnen und Schulleiter Read More »

Sicherung und Entwicklung der Qualität des Unterrichts

In den letzten Jahren hatte das schulpolitische Handeln einen wesentliche Schwerpunkt: Selbstständigkeit wurden als Schlüssel für die Qualitätsentwicklung von Schulen definiert und erhielt im neuen hessischen Schulgesetz einen rechtlichen Rahmen. Weiterlesen

Die Hessische Schulinspektion: Hinweise zur Verbesserung und Weiterentwicklung

Im Kalenderjahr 2011 geht die hessische Schulinspektion in die zweite Runde. Wie in der ersten Runde wird die Inspektion als vollständige Evaluation durchgeführt und richtet sich primär auf die Evaluation der Einzelschule, um Entwicklungsprozesse anzustoßen. Darüber hinaus will sie systemische Auffälligkeiten durch Metaanalyse des Datenmaterials aufzeigen. Weiterlesen

Scroll to Top